Autor Thema: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?  (Gelesen 6374 mal)

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 230
Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« am: 26. September 2007, 14:56:47 »
Hallo,
ich habe hier noch ein nForce2 Board mit Applebread Prozessor.
Ich wollte den gern wieder aufbauen. Als Grafikkarte kommt eine Radeon 9700 zum Einsatz.
Ram müsste ich allerdings noch kaufen. Die Frage ist nun, wieviel Ram sinnvol ist. Schwanke im Moment zwischen 1 Gb und 2 Gb.
Betriebssystem wird Windows XP.
cu
waterburn

Offline Marc

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 206
  • Maexx Maly von Casaly
    • MaexxDesign
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #1 am: 26. September 2007, 16:24:34 »
Da RAM in den letzten Wochen wieder günstiger geworden ist, rate ich dir gleich zu 2 GB.
1 GB sind einfach zu wenig.
Windows XP braucht ja schon die Hälfte davon. ^^
there's always something magic, Michael ! :(

Colin McRae.. Du bleibst unvergessen ! :(
:(

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #2 am: 26. September 2007, 16:49:04 »
der wichtigste faktor für entscheidung der ram menge ist wohl immer noch die anforderung an das system, sprich: was willst du mit der kiste machen?

generell stimmt natürlich, dass man nie zu viel ram haben kann, aber wenn man ihn ned braucht kann man das geld auch besser anlegen ;)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #3 am: 26. September 2007, 21:13:44 »
2GB

ein Haupt-Rechner den du die ganze Zeit nützt ist 2GB perfekt.

1GB reicht für Spiele auch nicht mehr.

Aber wenn du nur Office machst, Microsoft Zeugs und so dann müsste 1GB reich


achja und windows braucht ned 512MB sondern ca. 300MB
« Letzte Änderung: 26. September 2007, 21:14:41 von Morpheus »
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 230
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #4 am: 26. September 2007, 22:44:28 »
Dann werden es wohl gleich 2Gb werden. Ich spiele zwar fast nie, aber ich schneide gelegentlich mal Videos etc.
Da ich sowieso bei reichelt bestellen wollte, werd ich da wohl auch gleich den Ram bestellen. Denke mal der Infineon sollte reichen, soll ja kein Hochleistungsrechner werden.
cu
waterburn
« Letzte Änderung: 26. September 2007, 22:47:30 von waterburn »

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #5 am: 27. September 2007, 12:40:57 »
Für schneiden ist pc leistung und ram wichtig
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #6 am: 27. September 2007, 15:43:44 »
DDR1 Ram ist aber immer noch teuer.... Also ich würde nur 1GB nehmen, da man den Unterschied so enorm nicht merkt und wenn man guggt, kosten 2GB DDR1 um die 80€ und 2GB DDR2 um die 50€, daran sieht man, das es nicht günstig ist....

Und da du eh nicht spielst und nur gelegentlich Videos schneidest....

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 230
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #7 am: 27. September 2007, 19:05:24 »
Mir sind 2 Gb momentan auch etwas teuer, deshalb hab ich mich entschieden erstmal meine vorhandenen 512Mb einzubauen, und mich nach gebrauchtem Ram umzusehen.
cu
waterburn

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 230
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #8 am: 29. September 2007, 21:44:23 »
Ich nutze den Thread gleich mal weiter.
Bin bei ebay auf folgende RAMs gestoßen:
F1-3200PHU1-1GBNT
LautHardwareLUXX haben die Samsung UCCC Chips verbaut, und laut irgend einer englischen Seite, sollen die ganz gut gehen.
Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit diesem Speicher gemacht?
Brauchen bei mir nicht unbedingt über 200Mhz schaffen. Wenn man die Timings noch ein wenig herabsetzen könnte wäre ich aber nicht böse :D
cu
waterburn

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #9 am: 30. September 2007, 12:12:11 »
Also ich hatte damals auch Samsung UCCCs und die gingen bis ca. 250-260Mhz mit CL3: Also es sind sehr gute Chips, bessere sind eigentlich nur TCCD und BH-5. :)

Also, die kann man ruhig kaufen!


Edit:

CL2 kann aber dennoch schwer werden, falls du darauf aus bist :)
« Letzte Änderung: 30. September 2007, 12:13:20 von SeLecT »

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 230
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #10 am: 30. September 2007, 12:37:11 »
CL2 kann ich bei dem Preis wohl nicht erwarten. Werd nochmal ein bisschen nach gebrauchten RAMs Ausschau halten, und wenn sich nix finden lässt kauf ich die oben genannten.
cu
waterburn

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #11 am: 30. September 2007, 20:50:43 »
Aber ob CL2 oder CL2,5 ist eh schnuppe, das merkt man in Alltagsanwendungen eh nicht.

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #12 am: 30. September 2007, 21:45:15 »
kein... cl3 machte bei dfi wohl massig probs und x.5er sollten auch ned so geil zu takten sein...

hab hier noch bh5 zu veräußern :)

€Aber nur 512 MB
« Letzte Änderung: 30. September 2007, 22:19:13 von Claas M »
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #13 am: 30. September 2007, 21:57:33 »
Also auf meinen alten nForce2-Boards ging CL3 ohne Probleme und bein nForce4 auch....

BH-5 gibt es aber nit als 2GB-Kit...

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #14 am: 30. September 2007, 22:18:56 »
ok...kann auch sein, dass es DFI-spezifisch war mit dem CL3

Ein 2GB-Kit mit BH5 gäbe ich nie im Leben weg :)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #15 am: 30. September 2007, 22:31:49 »
Siehste ;) Bloß er sucht ja ein 2GB Kit und mit kleineren Modulen kann er ja nix anfangen, denn meines erachtens gibt es auch kein Sockel A Mobo, welches 4 Slots hat, oder?

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #16 am: 01. Oktober 2007, 11:57:22 »
Ka...mein DFI hat nur drei. Hab' mich da nie weiter drum gekümmert.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #17 am: 02. Oktober 2007, 11:52:27 »
Siehste ;) Bloß er sucht ja ein 2GB Kit und mit kleineren Modulen kann er ja nix anfangen, denn meines erachtens gibt es auch kein Sockel A Mobo, welches 4 Slots hat, oder?

Joa es gab Sockel A Mobo nur mit 3Slot DDR

Mehr warens auf einem Board nie, vllt gibts 1 aber mehr sicherlich ned
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #18 am: 02. Oktober 2007, 12:42:32 »
bei 2 gig würde sich fast der aufbau auf 2x512+ 1x 1024 lohnen. die 512er bekommt man hinter her geschmissen, die 1024er ddr leider nicht

um fragen gleich im keim zu ersticken  :knuppel2: :clown: : das geht dann auch mit dual channel 
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2007, 12:46:29 von aSSaD »
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Wieviel RAM ist bei einem nForce2 Board sinnvoll?
« Antwort #19 am: 02. Oktober 2007, 13:20:09 »
Geht das auch im Dualchannel  :ugly: :slam: :clown:


Da muss ich dir Recht geben, das wäre natürlich auch eine sehr gute Alternative und wohl auch die beste...