Autor Thema: Welchen Speicher zum Zocken und OC  (Gelesen 4528 mal)

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Welchen Speicher zum Zocken und OC
« am: 23. November 2007, 20:22:40 »
Hi,
Bin gerade auf der Suche nach einem 2GB DDR2 Kit. Es sollte sich möglichst gut zum Zocken und Overclocken eignen.
Was ist beim Overclocken eigentlich besser? Eine höhere oder eine niedrigere maximal Spannung?

Hab mir noch kein spezielles Kit angeschaut/favorisiert, aber denke eins von OCZ, GEIL, GSKILL, Corsair, A-DATA, Kingston oder Cellshock sollte es sein.

120€ dürfen nicht überboten werden, am besten gut unterbieten  :engel:
« Letzte Änderung: 23. November 2007, 20:24:20 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline muracha

  • Userredakteur
  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • S.754 pro
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #1 am: 23. November 2007, 20:28:06 »
http://geizhals.at/deutschland/a190003.html
=> wenn die noch zu 100% D9GMH speicherchips verbaut haben.
oder:
http://geizhals.at/deutschland/a206716.html
=> mit sicherheit D9GMH verbaut!

siehst also, dass du für dein preislimit fast 4GB zusammenbekommst :)


frage am rande: wie weit möchtest du übertakten?
www.eiskaltmacher.de => einfach frostig

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beiträge: 995
  • Das konnt ich mal
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #2 am: 23. November 2007, 20:36:52 »
Kommt drauf an wie weit du übertakten willst Bear würde je nach Board dann auf D9GKX Chips setzen welche du aber net für den Preis bekommen wirst. Ne Zeitlang gabs die Chips mal auf den Valvue RAMs von Crucial weis aber net ob das Aktuell noch so ist. Sag mal auf welches Board und wie weit (hart :tomato:) du OC betreiben möchtest. Natürlich ist eine höhere maximale Spannung besser weil du den RAM besser die Sporen geben kannst ohne das der Hersteller wegen überspannung mit dir schimpfen kann oder du Angst haben musst das er flötten geht (was meist net passiert wenn du weng mit kühlst). Welche "Art" RAM willst du haben reichen dir DDR800 oder soll es DDR2 1000+ sein?
« Letzte Änderung: 23. November 2007, 20:39:09 von Hellshooter »


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #3 am: 23. November 2007, 20:56:15 »
DDR-800 solls sein.

Und mitm OC möchte ichs schon zumindest mal kurzzeitig auf die Spitze treiben.
Mainboard ist z.Z. ein ASUS P5W DH Deluxe, wird aber ggf. getauscht.

Edit: Und gekühlt werden die Teile halt mitm Lüfter über den Rams beim OC wenn sie zu heiß werden.
« Letzte Änderung: 23. November 2007, 20:57:51 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline muracha

  • Userredakteur
  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • S.754 pro
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #4 am: 23. November 2007, 20:59:51 »
auf den crucial value sind nun keine d9gkx verbaut  :tomato:

ich bleib bei meinen vorschlägen :P
www.eiskaltmacher.de => einfach frostig

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #5 am: 23. November 2007, 21:13:51 »
Aber die haben noch die o.g. Chips? http://geizhals.at/deutschland/a206716.html

Veni, Vehi, Vici!

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beiträge: 995
  • Das konnt ich mal
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #6 am: 23. November 2007, 21:15:58 »
Die haben die D9GMH Chips drunter. GKX sind noch besser Bear aber net für deine 120€ zu bekommen. Aber die GMH CHips sind schon auch ganz gut zu Ocen.


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #7 am: 23. November 2007, 21:47:49 »
sind die besser als die ballistix? http://geizhals.at/deutschland/a217265.html

Veni, Vehi, Vici!

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beiträge: 995
  • Das konnt ich mal
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #8 am: 23. November 2007, 21:49:22 »
Ich weis jetzt net wie die Crucial sind und wie gut da die Chips drunter sind aber die Cellis gehen sehr gut. Siehe aktuelle RAM OC Listen.


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline muracha

  • Userredakteur
  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • S.754 pro
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #9 am: 23. November 2007, 22:10:00 »
es gibt aber auch cellis mit d9gmh, jetzt weiß ich nicht welche das sind, die er rausgesucht hat.

hier ist mal eine liste http://ramlist.ath.cx/ddr2/
dort stehen viele ram's und die verbauten chips drauf!

€dit: die die du rausgesucht hast haben ebenfalls d9gmh, sind aber deutlich teurer!
« Letzte Änderung: 23. November 2007, 22:13:06 von muracha »
www.eiskaltmacher.de => einfach frostig

Offline Marc

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 206
  • Maexx Maly von Casaly
    • MaexxDesign
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #10 am: 23. November 2007, 22:15:21 »
Ob Du nun teuren oder günstigen RAM nimmst, ist egal.
Den Unterschied siehst Du beim Spielen eh nicht.
Höchstens bei irgendwelchen RAM-Benchmarks.

Kaufe dir lieber eine ordentliche Grafikkarte.
Die bringt dir mehr Leistung.
« Letzte Änderung: 23. November 2007, 22:17:53 von Marc »
there's always something magic, Michael ! :(

Colin McRae.. Du bleibst unvergessen ! :(
:(

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #11 am: 24. November 2007, 01:59:06 »
1. muracha's Tipps sind die besten ;) Also, die Rams sind sehr gut.
2. D9GKX sind nicht unbedingt besser, sie brauchen nur weniger Spannung als D9GMH, skalieren dafür nicht mehr so gut mit höherer Spannung.
3. Wenn du das P5W hast, dann ist es egal welchen Ram du hast, da du kaum über 500Mhz Ram-Takt kommst. Für wirklich Ram-OC brauchst du den 680i SLI, aber damit ist CPU-OC nicht so gut. Am besten ist noch der P35-Chipsatz.
4. Wenn man OC will ist es nicht egal ob Billig-Ram oder teueren ;)

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #12 am: 27. November 2007, 14:45:20 »
@muracha: gibts die ballistix auch als DDR2-800 und mit D9GMH Chips?

Haben diese eigentlich sicher D9GMHs? Weil in der Ramliste, war nur der Chip bei dem Kit gelistet.
Was heißts eigentlich wenn mehrere Chips bei einem Kit gelistet sind?

Und was macht diese eigentlich so teuer? Die Timings?

Veni, Vehi, Vici!

Offline muracha

  • Userredakteur
  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • S.754 pro
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2007, 19:11:32 »
sorry für die späte antwort, hatte selber probs mitm PC  :crazy:
every ballistix have d9gmh!

ob die mushkin welche haben weiß ich nicht  :nixweiss:
die liste wird nämlich nicht mehr aktualisiert!
wenn mehrere chips gelistet sind heißt das, dass auf diesem ram diese chips verbaut sein können, je nach herstellungsdatum.

warum die so teuer sind, kP
die timings sind ja nich toll...
www.eiskaltmacher.de => einfach frostig

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2007, 19:38:33 »
http://geizhals.at/deutschland/a206716.html habe ich mir heute bestellt werde dann bescheidgeben wie gut die gehen

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2007, 17:19:13 »
Und? Wie ist das Kit? Und sind D9GMHs drauf?  :crazy:

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2007, 17:22:06 »
450mhz ohne besondere einstellungen waren schon mal kein problem. Kein plan was da für chips drauf sind

Offline muracha

  • Userredakteur
  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • S.754 pro
Re: Welchen Speicher zum Zocken und OC
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2007, 18:06:36 »
d9gmh's oder promos, meine ich...

bis 1000MHz sollten die noch gehen, wenns so 1200MHz werden, bei 2.3-2.4V dann sinds zu 100% d9gmh
www.eiskaltmacher.de => einfach frostig