Autor Thema: 64 Led´s über lpt Steuern  (Gelesen 5842 mal)

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #20 am: 13. Februar 2007, 20:25:30 »
nein, damit begrenzt du den high-pegel am 4094 auf 4,7 volt, anstelle +-12v in den ic zu ballern, was der nicht gerne mag

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #21 am: 13. Februar 2007, 20:31:13 »
die dioden würde ich auf keinen fall weglassen, im gegenteil, wie vorher beschrieben würde ich sogar einen pegelwandler vorschalten ;)

der serielle port arbeitet mit spannungen bis 10V und die schieberegister mit 5V, ohne vorbeschaltung schaffen sie das nicht lange.
hier mit je einem 10k widerstand in den leitungen und den dioden als "sicherung".
-> http://de.wikipedia.org/wiki/Zener-Diode#Anwendung

nachtrag: link geändert
« Letzte nderung: 13. Februar 2007, 20:33:45 von maxigs »
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #22 am: 13. Februar 2007, 20:49:17 »
ich bin auch für nen max232 als pegelwandler, bitte vergiss nicht, dass die logische 1 an einer rs232-scchnittstelle einen pegel von MINUS 3V bis minus 15V bedeutet und die logische 0 eine spannung zwischen plus 3 und plus 15v, in der regel sind die pegel am computer im berech +-10V bis +-12V angesiedelt, daher brauchte man früher auch die -12v-leitung, heute aber quasi nciht mehr.

Offline d43m0n

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 129
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #23 am: 18. Februar 2007, 13:09:57 »
So hab nun den ersten Schieberegister auf Lochraster, jetz haperts nur noch daran das ich net weis wie ich die Z-Dioden anschliessen soll.

Die haben ja so nen schwarzen ring an einem ende muss das an masse oder an die leitungen?

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #24 am: 18. Februar 2007, 13:18:05 »
der ring muss hier in richtung "plus"

sieht man so auch im schaltplan -> der pfeil zeigt in die richtung des rings
« Letzte nderung: 18. Februar 2007, 13:18:29 von maxigs »
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #25 am: 18. Februar 2007, 14:09:45 »
jap, bei zenerdioden zeigt der ring in die andere richtung, als bei herkömmlichen dioden! wenn du eine zenerdiode in durchlassrichtung schaltest, zeigt der ring zur positiven seite

Offline d43m0n

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 129
Re: 64 Led´s über lpt Steuern
« Antwort #26 am: 20. Februar 2007, 20:28:29 »
So nachdem ich nun mir mal en tag pause von dem ganzen gedöns gegönnt hab,

frag ich mich erneut warum das net funktioniert?  :confused:

Ich hab das einmal an com und lpt angschlossen jeweils nach dem gezeigtem prinzip,
alles vergeblich warum weis ich nicht, ok hab ich mir gedacht biste vielleicht zu doof
das richtig anzusteuern,

nachdem ich im net nach ner software lösung gesucht hab bin ich auf blinkingleds gefunden
eigentlich genau das was ich immer gesucht aber nie gefunden hab.
Massenhaft ansteuerbare leds, sogar mit vb source, eigtentlich ideal,

also das nach dem plan angeschlossen, prog geladen, nix geht  :boese:

also ich weis nich hin oder her, hab ich vielleicht die ic´s gegrillt? kann eigntlich net sein,
also ist mir auf jedenfall noch nie passiert  :nixweiss:

Also ich denk ma die 2ic´s kann ich als "lehrgeld" abschreiben die hab ich nun schon vergewaltigt

Einer irgend ne idee was da vielleicht kaputt sein könnte?