Autor Thema: Mutimedia nachrüsten bei Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu  (Gelesen 2505 mal)

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.062
  • wohnt hier
Mutimedia nachrüsten bei Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu
« am: 22. Januar 2007, 18:33:55 »
Moin leute,
ich bin gerade über was wirklich schönes für mein Linux system gestolpert.

easyUbuntu
jeder von euch der schonmal mit Linux gearbeitet hat wird bestimmt das problem mit Linux und Multimedia kennen.
sprich von hause aus geht fast nix kein MP3, keine DVD's, kein Java,  Macromedia Flash usw....

Und jeder der schon mal probiert hat das ganze nachzurüsten weis wieviel zeit man damit verbringen kann/muß bis alles geht.
Doch heute beim einrichten von meinem neuen Linux rechner bin ich wie gesagt über easyUbuntu gestopert und ich bin begeistert,
weil das kleine Tool alles für einen alleine mach. Das einzigste was man machen muß ist, das tool zu installieren
(rechst klick Kubuntu Package Menu->install Package und halt noch vor der installation noch nen pgp key importieren mit
Zitat
wget -q http://medibuntu.sos-sts.com/repo/medibuntu-key.gpg -O- | sudo apt-key add -
)
wenn dies geschaft ist häckchen machen, zurück lehnen und die Linux Multimedia welt geniesen.

ich hoffe das ich damit vielleicht den einen oder anderen hier hiermit eine kleine freude gemacht habe.
ich dem ich ihm ne menge arbeit (googeln) damit erspare....

mfg mad

PS: die laufschrift ist ein link :engel:

mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 546
Re: Mutimedia nachrüsten bei Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu
« Antwort #1 am: 10. Mai 2007, 09:30:18 »
Hehe hab ich schon lange drauf, und funzt auch alles gut

Blos Easyubuntu ist selbst ein Sch****programm, also vom Coderischen her
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline Mairos

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beitrge: 12
Re: Mutimedia nachrüsten bei Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu
« Antwort #2 am: 10. Mai 2007, 13:08:22 »
ich empfehle stattdessen automatix. neben der funktion codecs zu installieren, kann man damit auch noch zahlreiche software von drittanbietern installieren (durch einfache häkchensetzung), wie z.b. google earth, adobe reader etcpp
ne genaue liste der funktionen gibts hier

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Mutimedia nachrüsten bei Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu
« Antwort #3 am: 10. Mai 2007, 23:14:44 »
hi,
mairos das ist natürlich auch ne sehr schöne lösung.
hab's auch gleich mal ausprobiert -> einfach nur top.

also besten dank für den tip

mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!