Umfrage

Wie testet ihr euer System auf Stabilität?

(Dual-)Prime
7 (43.8%)
SuperPi
1 (6.3%)
Gamestabil
0 (0%)
3D Mark Loop
1 (6.3%)
Mix aus allem
6 (37.5%)
garnicht
1 (6.3%)

Stimmen insgesamt: 0

Autor Thema: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?  (Gelesen 3154 mal)

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beitrge: 2.780
Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« am: 22. Januar 2007, 16:47:03 »
Ich wollte mal Fragen, wie ihr euer System aus Stabilität testet?

- Lasst ihr einfach Prime laufen?
   - Welche Einstellung?
   - Dauer?
   - Sitzt ihr daneben?

- Nutzt ihr Super PI 1M oder 32M

- Testet ihr einfach mit Games und im Alltagsbetrieb?

- Nutzt ihr die 3D Mar-Loop-Funktion?
   - Wieviele Durchläufe?

- Testet ihr mit allen oben genannten?

- oder testet ihr garnicht?

Würde ich mal interessieren, da ich in letzer Zeit nur noch teste und garnicht mehr spiele oder so....

Ich teste immer mit Prime (die Einstellung die alles testet, gerade Namen vergessen  :redface: ) und lasse es meist 2 Stunden laufen. Sollte normal reichen. Dazu immer CPU-Z, Taskmanager mit "CPU-Zeit" und nen Tempproggie an. Nebenbei surfe ich normal weiter....
Wenn ich mal 3D testen sollte (kommt eher nicht vor, da kein Graka-Oc, dann alle Benches einmal durch)

mfg Robert

« Letzte nderung: 22. Januar 2007, 16:48:52 von SeLecT »

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #1 am: 22. Januar 2007, 16:59:34 »
8std prime (max heat einstellung) +3d mark 01 loops
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Dark Obsecraere

  • Der Philosoph
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 535
  • Stabilitäts-Junkie
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #2 am: 22. Januar 2007, 17:37:51 »
Memtest min 3mal loopen.
IBM Drive Fitness test, je HDD einmal intensive testen.

Dan je nachdem was der PC Leisten soll:   
Z.b. Fürs Spielen las ich 3DMark loopen, wenn ich aber Zeit hab und Lust installier ich ein aktuelles Game was ich fast in und auswendig kenne und Zocke es, ist immer noch der beste Test. :engel:

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #3 am: 22. Januar 2007, 17:42:21 »
Kommt drauf an für was...
wenn's nur zum benchen ist gucke ich halt kurz mit Orthos (1/2Stunde) wie er läuft und fange dann halt direkt an zu benchen.

Wenn's um die einstellungen für den alltäglichen betrieb geht, ist Orthos mit allen test's die möglich dran.
die jeweils 6-8 Stunden laufen und wenn der Ram weit über seinen eigentlichen leistungswerten
läuft kommen noch nen paar Stunden Memtest hinzu. Wobei ich immer in der nähe von rechner bin,
um auf fehler meldungen sofort reagieren zu können.

test methoden wie 3D-Mark oder halt einfach spielen traue ich nicht, weil die viel zu ungenau sind.....
weil selbst wenn die CPU sich schon tierisch verrechnet laufen solche Prog's teilweise immernoch stabil.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #4 am: 22. Januar 2007, 17:52:14 »
Mix aus allem habe aber Dual Prime genommen da das die meiste zeit laufen tut . Also SuperPI mache ich alles von 512 - 32m dann natürlich Prime meist so 2 stunden , 3D Marke lasse ich alle durchlaufen und dann halt mehrere Stunden zocken am Stück .
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline DualMP

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 269
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #5 am: 22. Januar 2007, 18:40:34 »
Ich nutze SETI@Home , und auch Dual- Prime
-- Intel Core2Duo E8200 @ 3,6GHz 1,34v -- Gigabyte EP35-DS3 -- 2x1024MB Mushkin HP2 8500 -- Wakü @ Swiftec 360 + Zern PQ --

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 754
  • so fucking what?
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #6 am: 22. Januar 2007, 19:10:43 »
hm, memtest loopen an sich ist ok... wobei.. die härtesten tests für den speicher
sind #5 und #8. ich hab meine kiste zuletzt mal mit 400-4-4-4-6 loopen lassen.
das hat memtest 6x volle durchläufe ohne fehler gebracht. aber irgendwie gabs
in windows das gefühl, das da manchmal was hängt - spi32m lief auch ohne mucken
durch, aber es schien nicht sooo schnell, wie erwartet.
spi32m, wobei auch kein masstab, orthos, und max 3dmark06 einstellungen. davon
dann nen bisserl runtergehen, und stabil, hehe (oder so)...
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Prophet

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 52
  • Ich bin nicht du!
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #7 am: 22. Januar 2007, 19:20:24 »
4-5 mal am stück 3dmarken. reicht mir voll und ganz

ENTER THE BLEACH!

AMD Opteron 146 @ 3000 MHz; 1.575v @ Macs Triumph Deluxe
2x 1024 MB OCZ XTC 3-3-3-10 @ 250 MHz
Xpertvision/Palit GF 8800 GTX @ ???/????
DFI LanParty SLI-DR
Coolermaster iGreen 600W

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2007, 19:26:19 »
Im normalen Betrieb wird nicht übertaktet, nur die Spannung von den Prozessoren runtergedreht das teste ich mit Prime. Wenn Prime auf beiden Cpus einmal komplett durch ist mit allem dann passt das. Beim Übertakten muß nur der Benchmark was auch immer das grad ist komplett durchlaufen, alles andere ist unwichtig weil es eh nicht auf dauer dabei bleibt :D
Sehr schön zum testen ist auch einfach mal nen paar Tage oder Wochen an einem Bild rendern, wenn das durchläuft kann man wohl sagen es ist stabil :evillol:
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beitrge: 2.780
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #9 am: 24. Januar 2007, 15:51:28 »
Was für Bilder renderst du?!  ;)

Naja, es gibt aber ja auch Leute, die lassen ihr System 24/7 übertaktet laufen....

Offline DualMP

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 269
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #10 am: 24. Januar 2007, 15:55:39 »

Naja, es gibt aber ja auch Leute, die lassen ihr System 24/7 übertaktet laufen....

z.b ich  :clown:
-- Intel Core2Duo E8200 @ 3,6GHz 1,34v -- Gigabyte EP35-DS3 -- 2x1024MB Mushkin HP2 8500 -- Wakü @ Swiftec 360 + Zern PQ --

Offline BlueWulv

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 259
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #11 am: 25. Januar 2007, 01:05:40 »
Tja, kommt immer drauf an, was ich gerade testen will.
Bei nem komplett neuem System ein kurzer Rundumtest, zuerst Memtest, dann Prime, dann 3DMark
 SuperPI interessiert mich garnicht, da das noch läuft, wenn alles andere schon den Geist aufgibt.

Wenn ich die CPU übertakte: Prime mit maximal 30 Minuten Testzeit an einen Takt annähern, wenn was scheinbar stabiles gefunden wurde, muss er mehrere Stunden durchhalten.

Speicher das gleiche nur mit Memtest

GraKa, das gleiche mit ATITool, 3DMark und ein paar Spielen

Und ne längere Spielsession, wenn alles maximale OC anscheinend gefunden wurde.

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #12 am: 25. Januar 2007, 01:15:37 »
Was für Bilder renderst du?!  ;)

selbstgebastelte ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline dnator

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 97
  • Wakü Bastler
    • Sethlan
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #13 am: 25. Januar 2007, 10:13:06 »
Wenn das Sys "frisch" ist dann:

1. DFT über alle Hdds Intensiv
2. Memtest 86 min 10 Pass
3. 24h Prime 
4. 24h Am3 + Prime
5. 24h Video Rendern

Graka Oc:
do
{
    3dmark2003
} while (Clock=max);

dann testen mit div. Spielen

CPU Oc:

Prime 95 8h

Normal:

alle 4 Wochen DFT über alle Hdds Intensiv
« Letzte nderung: 25. Januar 2007, 10:15:28 von dnator »

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #14 am: 25. Januar 2007, 16:52:46 »
Das ist alles total unterschiedlich. Bei mir ists immer so das die ganzen Benchmarks super funktionieren, doch irgendwann in irgendeinem Spiel/Anwendung hängts kurz, dann reboot. Ist total komisch. :D

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #15 am: 26. Januar 2007, 12:56:26 »
Zur zeit teste ich nur mit Orthos Beta ist sowas wie Prime95 was muss ich einstellen das der den Ram Testet das hier oder : Large ,in place FFt´s stress some Ram ?
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beitrge: 995
  • Das konnt ich mal
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #16 am: 28. Januar 2007, 13:46:25 »
Also ich Test mit Prime. Ich würde behaupten wenn eine CPU 2Std Prime Stabil ist dann kann man durauchs davon sprechen dass sie Stabil läuft. Auf meinem X2 wird natürlich 2*Prime laufen gelassen wobei hier immer ein Kern eher aussteigt wie der andere.


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beitrge: 2.780
Re: Wie testet ihr euer System auf Stabilität?
« Antwort #17 am: 28. Januar 2007, 13:49:13 »
Das ist ja der Vorteil von orthos, das es extra 2 Threads pro CPUkern hat, dann muss man prime nicht 2 mal starten, wobei, das neue prime das auch hat, oder nicht?!

PS: Juhu, 1000 Posts, nach ML der zweite und das fast ohne oT  :drink: :clown: :slam:


edit by oberchiefmaster:  :bah:
« Letzte nderung: 28. Januar 2007, 18:28:44 von Master Luke »