Autor Thema: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT  (Gelesen 33774 mal)

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #60 am: 18. März 2007, 12:31:16 »
davon ab finde ich, das ich beim inq mehr sachen gelesen habe, die sich im nachhinein
als wahr herausgestellt haben als oft behauptet wird. bislang traf meiner meinung nach
das meiste dort geschriebene zu. zumindest das, was grakas anging - den rest lese ich
eher nicht wirklich.
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #61 am: 18. März 2007, 13:06:06 »
Klingt ja schonmal echt super! :-) Nur hoffentlich braucht man dafür dann nicht einen Quad-Core damit die GPU dann richtig ausgenutzt wird. Aber für die 65nm-Technologie gibts ein Bienchen! :-) Endlich! So wird der Stromverbrauch vielleicht bald nur noch bei 150W bei einer High-End-Graka liegen. :-)

Offline Niklaas

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #62 am: 18. März 2007, 13:06:47 »
Wann kommen die Katen den jetzt endlich raus??
Mein System:
AMD X2 4200+ - Asus M2N-E - OCZ 1GB DDR2-800 - Sapphire 1950pro - Enermax Liberty 500W


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #63 am: 18. März 2007, 13:08:25 »
irgendwann im Mai

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #64 am: 18. März 2007, 13:46:07 »
Aufjedenfall soll die Karte leise sein und die Größe einer X19xx haben. Leider gab es auf der Cebit keine Benches, da die Treiber es noch nicht zulassen.

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #65 am: 18. März 2007, 14:16:13 »
was mich ja interessiert ist, ob die vom layout der x1900'er reihe gleich geblieben ist -
zwecks kühleradaption. das wäre meine wunschvorstellung :)
weiss noch wer, was der sprung von 80 auf 65 nm bei intel vcore-mässig verändert
hat? danach könnte man ja vielleicht "hochrechnen", wieviel die karten dann verbrauchen
werden. wobei 1gb ram. hmmm das wirds wieder hochtreiben.. 2x r600 im crossfire und
auf einmal hat der rechner gerade mal soviel ram wie die grakas, lol. fand das seinerzeit
schon witzig als die ersten 512mb karten rauskamen - plötzlich hatte allein die graka
soviel ram wie der zockrechner von meinem kumpel :p
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #66 am: 18. März 2007, 14:25:36 »
wird das dann eigentlich ddr4 ram?

Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #67 am: 18. März 2007, 15:07:25 »
@sky: Eigene Links nicht gelesen?  :bah:

"So [...] the R600 which you will buy in stores in May will be 65nm, and will consume almost one third less power than the 80 nanometre one"

Ist natürlich keine sonderlich präzise Aussage, aber deine Hochrechnung wäre das auch nicht ;)


@Fragchicken: Den bisherigen Informationen zufolge werden die Top-Modelle mit GDDR4 daherkommen, aber
es wird auch Modelle mit GDDR3 geben.




MfG,
Mr.Malik
       

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #68 am: 18. März 2007, 16:26:02 »
ja 1/3 wovon? im moment kursieren ja nur gerüchte, was die r600 serie in  80nm ver-
braten sollte. davon 1/3.. hm was waren die letzten schätzungen? 270w? d.h. wir
wären wieder unter 200w, also etwa 180w. oder.. wenn ich die info von den vorher-
igen seiten noch im kopf habe... 24w war der lüfter, d.h. ~245w die karte (oder hatte
die an sich 240w - 24w lüfter? hmm das gedächtnis..) anyway bei 245w wären es am
ende dann 163w... na das ist doch mal nen wort (immernoch viel zu viel, aber machen
wir uns nix vor, ein ordentlich übertakteter conroe haut auch lässig über 100w weg,
eher mehr).
hm zu gddr4... sollten die grossen modelle haben. das war doch, nach einem der letzten
artikel überhaupt nur noch der unterschied zwischen den div. modellen.
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #69 am: 19. März 2007, 14:09:52 »
Aufjedenfall soll die Karte leise sein und die Größe einer X19xx haben. Leider gab es auf der Cebit keine Benches, da die Treiber es noch nicht zulassen.
auf der cebit gab es keine benches, weil ati dies nicht wollte. die bekannten grafikkartenhersteller hatten eine versiegelte kiste bekommen, in der durch ein fenster die r600-karte zu sehen war, auf das system ließ sich nicht zugreifen, photos waren verboten und das teil sollten nur besonderen presseleuten gezeigt werden. es lief auf dem rechner nur eine demo, und als am ersten tag noch bilder von so einer karte auftauchten, waren die kisten ruckzuck wieder eingezogen. der grinch und doelf mussten den ati-sprecher etwa eine stunde lang "bearbeiten" (keine details dazu), bis die beiden im hinterzimmer vom hinterzimmer bei amd/ati eine r600 sehen durften.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #70 am: 20. März 2007, 03:05:51 »
Aufjedenfall soll die Karte leise sein und die Größe einer X19xx haben. Leider gab es auf der Cebit keine Benches, da die Treiber es noch nicht zulassen.
auf der cebit gab es keine benches, weil ati dies nicht wollte. die bekannten grafikkartenhersteller hatten eine versiegelte kiste bekommen, in der durch ein fenster die r600-karte zu sehen war, auf das system ließ sich nicht zugreifen, photos waren verboten und das teil sollten nur besonderen presseleuten gezeigt werden. es lief auf dem rechner nur eine demo, und als am ersten tag noch bilder von so einer karte auftauchten, waren die kisten ruckzuck wieder eingezogen. der grinch und doelf mussten den ati-sprecher etwa eine stunde lang "bearbeiten" (keine details dazu), bis die beiden im hinterzimmer vom hinterzimmer bei amd/ati eine r600 sehen durften.


Einfach nur Lächerlich das alles...    AMD (und ATI jetzt mit) verspielen sich immer mehr Sympathien mit ihrer dümmlichen Firmenpolitik...
Firmenphilosopie will ichs schon gar nimmer nennen.


Das selbe mit dem Barcelona Cpu...   Anfang letzen Jahres hat Intel umfangreiche Brenchmarks veröffentlicht zum Core2Duo.
Diese haben sich auch dann bestätigt. Alle waren Glücklich. Die Cpu war gut. Die Tests fair. Die Infos zur Cpu ausreichend und man konnte Planen.
AMD macht jetzt genau das Gegenteil. Führt sich auch, wie der König von Frankreich in seinen dekadentesten Tagen und lässt die Kunden bis es zu spät ist (und man die Konkurenz gekauft hat) im unklaren. Denkt AMD wirklich Intel würde die Takt schnell auf 3,5 Ghz anheben für alle Kerne?


Und jetzt das selbe nochmal in Rot... mit der R600 Karte... genau das selbe. Pseudogeheimniskrämerrei wo man hinsieht.

Ein gutes Produkt hat das nicht nötig!

Aber vermutlich hat AMD mitterweile zu viele Fabriken in Deutschland und die Auswirkungen von Pisa zeigen sich somit
langsam auch bei AMD...  :|


Gruss mav



Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #71 am: 20. März 2007, 19:52:11 »

HIER GIBT ES ERSTE BILDER EINER "RETAIL" R600

http://www.vr-zone.com/?i=4830



Quelle: VR-Zone.com

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #72 am: 20. März 2007, 20:01:31 »

HIER GIBT ES ERSTE BILDER EINER "RETAIL" R600

http://www.vr-zone.com/?i=4830

Quelle: VR-Zone.com


Sind wir jetzt im Zirkus angelangt???  :confused: :confused: :confused:



...jetzt werden schon die Bilder fragmentweise und retuschiert rausgegeben um ja keine
Gesammtansicht sehen zu können!   :o 

TOP! ...AMD! Du armes Pisa Opfer...


Gruss mav

« Letzte Änderung: 21. März 2007, 08:43:09 von mav »

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #73 am: 20. März 2007, 20:02:33 »
@Mav, nimm bitte das Bild raus oder lade es bei Imageshack.us oder so hoch! Danke ;)


Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #74 am: 20. März 2007, 20:48:42 »
@mav: Du könntest auch ein bisschen weniger flamen, den Augen zuliebe  :slam:


Für meinen Geschmack hat die Karte immernoch zuviele Stromanschlüsse  :knuppel2:



MfG,
Mr.Malik
« Letzte Änderung: 20. März 2007, 20:50:26 von Mr.Malik »
       

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #75 am: 20. März 2007, 23:29:22 »
mal ein paar quotes aus dem vr-zone artikel:

" So far we have yet to get a confirmation that the first shipping R600 cards will be on
65nm but we can't rule out that there are experimental R600 chips at 65nm now."

"If our source is right, the yield at 65nm is poor at this point of time and expect a limited
quantity of 20,000 pieces of R600XTX by middle of April."

"Using a Core 2 Extreme 2.93GHz processor on an Intel 975X board, the 3DMark06 score
at 1600x1200 resolution is 97xx on the R600XTX compared to 95xx on the 8800GTX.
Seems like R600XTX is running slightly faster than 8800GTX on the early release of drivers
for R600."

knapp schneller als ne 8800gtx in '06 (mit aktuellen betatreibern). vielleicht gegen mitte
april verfügbar. chipausbeute im moment eher mau, und 65nm möglicherweise. ja hallo,
viel vager gehts gar nicht.
tja pech. dann werde ich wohl keine kaufen, jedenfalls nicht vor juli, ab mitte april geht's
weg für ein paar monate.. aber was solls. ist die karte hinterher vielleicht gerade released
oder der preis ist dann ok :p
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #76 am: 21. März 2007, 08:47:14 »
@Mav, nimm bitte das Bild raus oder lade es bei Imageshack.us oder so hoch! Danke ;)

;) Grad gemacht...

@mav: Du könntest auch ein bisschen weniger flamen, den Augen zuliebe  :slam:

Für meinen Geschmack hat die Karte immernoch zuviele Stromanschlüsse  :knuppel2:

MfG,
Mr.Malik


Was für "Flamen"?!?!? Das ist berechtigte Kritik! AMD war mal durchaus n guter Hersteller...


Was den Stromanschluss angeht...  eigenltich wird anderstrum nen Schuh raus. Mir ist es egal, ob
mein Auto 2 Tankstuzen hat.... oder 5zehn auspuffe...  solange es  nicht mehr als 5 Liter verbaucht. ;-)

So ists auch bei den grakas ;)

Gruss mav

PS.: Der erste Satz ist nicht so böse gemeint wie er sich villeicht anhört  ;)

Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #77 am: 21. März 2007, 11:51:36 »
Sry, nen besseren Ausdruck als "Flamen" hab ich dafür leider nicht gefunden.
Kritik ist ja schön und gut, es kommt lediglich darauf an WIE man sie hervorbringt ;)

Würde man einen Thread mit einem Raum vergleichen, bist du hier lautstark pöbelnd, mit der Vodkaflasche noch in der Hand :drink:
und Kotze vom Kinn kleckernd reingetorkelt. :clown: (Empfand ich zumindest so ;) )

Dieser Eindruck wird z.B. durch Fettschrift oder übermäßigen Smiley- und Satzzeichengebrauch vermittelt!!!!?!?!?!?!!!! :boese: :boese: :boese:

Aber auch Begrifflichkeiten wie "Pisa Opfer" oder Aussagen wie "war mal durchaus n guter Hersteller..." zeugen nicht gerade
von Sachlichkeit oder Niveau. Auf KM fällst du damit vllt. nicht besonders auf - hier schon :haue:

Derart formuliert wirkt deine Kritik, und mag sie auch noch so berechtigt sein, wie die
Aufmerksamkeitshascherei eines Pubertierenden - übrigens genauso wie 5 Threads zu EINEM (noch dazu recht simplen) Kühlprojekt  :/

Reiß' dich einfach mal ein bisschen am Riemen. :rogue: (Und benutze deine Bong wirklich nur zum Kühlen  :P)


// B²T: @sky: Wie jetzt, du hast wirklich erwogen, kurz vor einer mehrmonatigen Abwesenheit (bei der du - so wie es klingt -
eine neue GraKa nicht wirklich ausnutzen könntest) eine Top-End GraKa zu kaufen? Dann solltest du AMD/ATi ja sogar dankbar
sein, so sparst du locker 100€  :thumbup:
Wär' die jetzt wirklich Januar oder Februar rausgekommen hätte ich es ja noch verstanden, aber so kurz vorher ist das ja
rausgeworfenes Geld ³. So kannste dich freuen, wenn du zurückkommst kannst du Crysis und R600 bereits von Kinderkrankheiten
befreit und deutlich günstiger genießen :)
Da kannst du vllt. fürs selbe Geld schon das nächsthöhere Modell bekommen.

Was die Benches angeht: Ist doch subba, scheinbar ist der Treiber noch genauso unausgereift wie der Fertigungsprozess, somit verzögert
das eine das andere nicht unnötig   :fresse2:

Aber solange noch kein DX10 Game draussen ist, und die günstigsten DX10 Karten von nVidia bei fast 300€ liegen, kann AMD/ATi sich
ja auch noch Zeit lassen - ich sehe da zumindest keinen echten Zugzwang.
Nur zum Crysis Release sollten sie dann zu Potte kommen, aber der ist ja ebenfalls noch ungewiss.



MfG,
Mr.Malik
« Letzte Änderung: 21. März 2007, 12:50:21 von Mr.Malik »
       

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Infos zu ATI's R600 - X2x00XTX, XT, XL & GT
« Antwort #78 am: 21. März 2007, 12:58:55 »
jo, in der tat. ich hatte überlegt mir eine dieser karten zum release zu kaufen. je
nach leistung, klar. preis / leistung. wäre nvidia vorne (p/l sind sie es vermutlich,
wenn die r600 serie dann doch irgendwann mal released wird), müsste zähne-
knirschend deren krone gekauft werden.
naja.. zu dem trip hab ich mich erst vor zwei wochen entschlossen, gestern die
gesammelten impfen geholt... also wird da ein graka-kauf höchstgradig über sein.
naja, werde mir aber wohl in den staaten einen macbook pro kaufen (mit developer
discount - 2/3 des preises hier)...

aber generell ist es schon richtig. eigentlich sollte man die erste dx10 generation
ignorieren, denn solange es keine brauchbaren titel gibt ist die investition relativ
unsinnig. oder gibt es schon dx10 titel zu kaufen? ich wüsste jetzt keinen. die, die
mir einfallen (oder besser der, crysis) ist ja noch nicht raus und wird wohl auch
noch eine weile auf sich warten lassen.
aber es juckt halt doch schon immer mal wieder... wenn man sieht, das man bei
dem einen oder anderen titel heute schon an die grenzen der fps-erträglichkeit
kommt, wenn man seine gewohnten settings fährt (stalker, tdu). ich werde aber
verfolgen wann die karten rauskommen - bin echt gespannt, ob es nicht vielleicht
doch wieder ein paperlaunch geben wird - 20.000 einheiten sind ja nicht wirklich
viele. andererseits ist das der highend bereich, der an sich nicht wirklich gross ist.
es könnte also reichen, abwarten.

was aber sicher ist, ist das bei den auf vr-zone angesprochenen "low yields", der
niedrigen chipausbeute, wohl eine abgespeckte, sprich kastrierte version der chips
rauskommen muss. andernfalls produzieren die enorme stückzahlen für den abfall,
was ich mir kaum als sinnvoll / gewinnbringend vorstellen kann. da wäre der her-
steller ja schön blöde. beispiel die kastrierten c2d chips mit halben cache oder die
grafikkarten mit reduzierten pixelpipes, etc... beispiele gibt's für diese art highend-
abfall-recycling ja genug...
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780