Autor Thema: ATI Crossfire Chipsatz  (Gelesen 2240 mal)

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
ATI Crossfire Chipsatz
« am: 05. November 2006, 14:14:08 »
Hallo,

ich kenn jetz schon mehrere die ein Board mit einem ATI-Chipsatz haben und ein Problem das der ganze PC einfach ned anlaufen will.
Sind die Chipsatz verkorkst?

Mfg
Morph
« Letzte Änderung: 05. November 2006, 14:25:19 von Morpheus »
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline Marsu1x

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Meine Homepage
Re: ATI Crossfire Chipsatz
« Antwort #1 am: 06. November 2006, 14:13:03 »
ich hab den R580 Chipsatz auf dem Abit AT8-32x. Überhaupt kein Problem, läuft bombenstabil.

Gruss
Marsu1x
live long and prosper. thanks for the fish - good-bye
http://uno2007.boeckel-art.de
-------------------------------------
Desktop: Intel Core2Duo E8400, 8196MB, DFI Lanparty, ATI X4850, aircooled

Server:   AMD X2 4400+, 2048MB GSkill, Asus A8N, ATI X1600Pro, aircooled

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: ATI Crossfire Chipsatz
« Antwort #2 am: 06. November 2006, 18:54:27 »
Ich hab Probleme mit mein Chipsatz und Kumpel hat schon 2x neu ein Asus mit ATI Crossfire 1600(oder 1200) bekommen und das gleiche Problem - gar nix funzt
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline Marsu1x

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Meine Homepage
Re: ATI Crossfire Chipsatz
« Antwort #3 am: 06. November 2006, 19:43:19 »
haben die integrierte Grafikkchips? der 580 ist ohne, vielleicht daher die Probleme
live long and prosper. thanks for the fish - good-bye
http://uno2007.boeckel-art.de
-------------------------------------
Desktop: Intel Core2Duo E8400, 8196MB, DFI Lanparty, ATI X4850, aircooled

Server:   AMD X2 4400+, 2048MB GSkill, Asus A8N, ATI X1600Pro, aircooled