Autor Thema: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?  (Gelesen 6680 mal)

Offline frenzy66

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 115
  • hätte gerne 10 teststände.
Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« am: 02. November 2006, 13:19:39 »
moin, hab mir von ebay so ein OEM board geholt:





was meint ihr, diente als Basis für diese beschnittene Variante? Es hat immerhin Mosfetkühler und kostet nur 60€ auf ebay - wenn man ein gescheites Bios draufflashen könnte (mit Übertaktungseinstellungen) wärs glaub ich ein Schnäppchen.


Ich habe übrigens den Versuch gewagt und ein A8N-SLI Bios draufgeflasht und nu ist es hin :D (muss erst wieder zurückflashen lassen)

was meint ihr, welches Bios könnte passen?

"The XFX GeForce 7900 GS is the epitome of video card sexiness"

Offline Meken0605

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beiträge: 61
  • Meine lieblinge
Re: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« Antwort #1 am: 09. November 2006, 19:49:47 »
also ich würde sage das ein ASUS A8N-SLI ist weil so ein Mobo hatte ich auch mal
also konnte mit den Mobo mein 3500+ bis 2.65 GHz Clocken

so zurück zum Thema also was war das für ein Bios was du auf den mainbord geflasht hast

so ich würde sagen mit zurück flachen glaub ich ist nicht mehr zu machen
du muss dir ein neuen Bios Chip kaufen

AMD Athlon 64 X2 5200+  (FX62 ist leider schrott)(heul)
ASUS M2N32 WS Professional
Corsair Twin2X 2048-6400C4 DDR2 PC800
2 mal xFx geforce 7950Gx2 Extrem
Wakü
Windows Vista Ultimate 64 Bit

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« Antwort #2 am: 15. November 2006, 18:42:21 »
es sieht auch wie ein mittelding zwischen a8n sli se und premium (kühler auf den mosfets)

a8n sli bios zu flashen ist wegen fehlendem firewire und silicon image chips nicht möglich

hatte hier mal nen fred zum a8n sli se
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« Antwort #3 am: 15. November 2006, 19:06:23 »
ähm jungs zurück flashen geht immer entweder man hat nen flasher oder nen mobo passendem sockel füpr den bios ic. ( und die skills) dazu.

neuer bios chip wird erst fällig bei defekt des alten ( pin ab oder so, oder nach paar hundertausend flash könnte es auch nötig werden.)

hm also ich hab die erfahrung auf vielen älteren bords gemacht im speziellen nenn ich hier mal atc 6130 mit 440lx und k7sem sis 730 interne vga.
hab dort auch biose geflasht die nicht draufgehörten.


beide bords funzen bis heute.
auf dem 6130 rennt jetzt nen  mod bios für das bord. vorher hatte ich nen mod bios für die version mit 440ex drauf lief ebenfals.
das k7sem hatte ne zeitlang ami bios drauf vom pcchips m810 nun aber wieder orginales award weil kein oc mehr benötigt.

das was nützliche gewesen wäre währ wenn du die orginal bios id ( unten links im boot screen) gehabt hättest. damit hätte man ne menge er googeln können.

weiterhin hättest du das org bios speichern können und dann mit hexeditor mit anderen biosen vergleichen können. ( hätte die chancen massiv erhöht)
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« Antwort #4 am: 16. November 2006, 18:59:05 »
ähm jungs zurück flashen geht immer entweder man hat nen flasher oder nen mobo passendem sockel füpr den bios ic. ( und die skills) dazu.

ich hab ja auch nur gesagt, das er ein falsches bios geflasht hat, weil im a8n sli bios routinen für die genannten chips stecken, die das sli s nicht besitzt

"das nicht möglich" in meinem post bezog sich eher auf die funktionsfähigkeit des bios auf dem brett, nicht den flash vorgang an sich

hotflash ist ne idee, ich denke aber, er wirds wissen wie ers machen wird
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Asus A8N-SLI/S OEM board - was war das mal?
« Antwort #5 am: 19. November 2006, 07:05:12 »
also ich würde sage das ein ASUS A8N-SLI ist weil so ein Mobo hatte ich auch mal
also konnte mit den Mobo mein 3500+ bis 2.65 GHz Clocken

so zurück zum Thema also was war das für ein Bios was du auf den mainbord geflasht hast

so ich würde sagen mit zurück flachen glaub ich ist nicht mehr zu machen
du muss dir ein neuen Bios Chip kaufen

Bezog sich da drauf.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________