Autor Thema: GIGABYTE GA-6VTXE will nicht starten :(  (Gelesen 2244 mal)

Offline ali86

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 243
GIGABYTE GA-6VTXE will nicht starten :(
« am: 31. Januar 2007, 00:37:07 »
ich nen neues Mainboard für meinen P3 mit 933 mhz geholt, soweit so gut..cpu eingebaut ram rein..lüfter fängt an zu surren sieht gut aus...kein bild...monitor wieder aus :(

dachte liegt an der Karte hab ne gf 2 mx reingetan, also vorher...diese raus durch eine pci graka mit 2 mb ersetzt welche immer gefunzt hat...hmm wieder kein Bild..

dachte es liegt am am Ram, hatte 2 256er (133er) gegen ne 128 augetauscht und dann nen 64er...alles das gleiche tut sich nichts, hab die mal den Mainboard Lautsprecher angeschlossen und siehe das es piept..

8 mal nacheinander ..pause.. 2 mal.. pause..1 mal..???

weis einer von euch weiter..
der vorbesitzer hatte das teil im betrieb funzte ohne probleme mit nem p3 1,1 ghz.. :(
kann mir einer von euch weiterhelfen??

mfg
ali
X2 3800 Toledo @ 2,4 ghz @ default, CnQ on
Dfi Ultra D,
2 x 512 A-Data Vitesta
x800 @ 452 / 500
Samsung Sata II 160 GB
Enermax Liberty 400 Watt

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 599
Re: GIGABYTE GA-6VTXE will nicht starten :(
« Antwort #1 am: 31. Januar 2007, 10:11:19 »
Hier siehst du schonmal was das Piepsen bedeutet hoffe das ist das richtige : http://www.jumperz.de/bios/biosbeeps.htm
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: GIGABYTE GA-6VTXE will nicht starten :(
« Antwort #2 am: 31. Januar 2007, 12:10:32 »
genau, schau mal aufs EEPROM vom BIOS nach Award oder AMI und suche dann deinen fehlercode heraus.

berichte! :)

Offline ali86

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: GIGABYTE GA-6VTXE will nicht starten :(
« Antwort #3 am: 31. Januar 2007, 18:03:45 »
ich hab mal nachgeschaut und folgender möcgliche fehlerquele ergibt sich:

"Grafikkarte defekt oder nicht eingebaut, bei Onboard-
Grafik eventuell über Jumper deaktiviert -> aktivieren, manchmal auch übertakteter ISA-Bus"

hmm aber vorher ist nochn pipen da, also vor dem 8 maligen piepen
und zwar erst 1 mal dann 2 mal und dann die 8 mal

da müsst ich mal den Ram überprüfen.. :(

wegen der graka werd ich mal das mb ausbauen und offen zum laufen brigen...vieleicht gehts so
mal gucken
X2 3800 Toledo @ 2,4 ghz @ default, CnQ on
Dfi Ultra D,
2 x 512 A-Data Vitesta
x800 @ 452 / 500
Samsung Sata II 160 GB
Enermax Liberty 400 Watt