Autor Thema: Lochabstände MOBO´s  (Gelesen 2820 mal)

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Lochabstände MOBO´s
« am: 14. Oktober 2006, 19:48:16 »
Also möcht hier gern zusammen tragen auf welchen MOBO´s welche lochabstände vorhanden sind.

Fang mal an:
asusu p2b
440bx 59mm

an50r
nf3 150
59mm

dann hab ich hier noch nen kühler von nem kt400 bord welches kp
53mm

so nu seid ih drann.


edit: so nun 14 aufrufe aber keiner konnte was beitragen was denn das?
« Letzte nderung: 15. Oktober 2006, 03:08:22 von snakefreak »
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Lochabstände MOBO´s
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2006, 21:58:38 »
wozu muss man denn sowas wichtiges pushen?

das diehnt der algemeinheit.

grml.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Lochabstände MOBO´s
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2006, 23:34:36 »
[noob] sind die net eh genormt ? oder peil ich grad Dein Anliegen nicht? [/noob]
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Lochabstände MOBO´s
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2006, 02:05:42 »
ne ne vermute ich nicht. epox hatte zum beispiel paar bords mit kt333/400 und welche mit intelchipsätezen die hatten nasen wo die kühler unter gehargt wurden.
siehe meine messungen nen kt 400 kühler passt wohl nicht auf nen nf3 150
es ist zwar gut möglich das z.b. alle abit bords mit nf2 die selben abstände haben aber das es da unter den herstellern unterschiede gibt.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Lochabstände MOBO´s
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2006, 12:14:34 »
ich hab gedacht Du meinst Die Löcher wo de Mobo's auf'm Mobo-Schlitten festgschraubt sind..  du meinst aber die Bohrungen (sofern vorhanden) für chipssatzkühler o.ä.  aaiiigghht?
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Lochabstände MOBO´s
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2006, 23:08:35 »
jup hab aber ebend auch nen topic von ramses gefunden das wohl ähnliche absichten hat.
http://eiskaltmacher.de/portal/index.php?option=com_smf&Itemid=26&topic=257.0
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________