Fehler im Firefox 2.0.0.1
Geschrieben von Hellshooter   
Wednesday, 3. January 2007
Die Entwickler des beliebten Browsers Firefox haben die vor kurzen veröffentlichte Version 2.0.0.1 zurückgerufen. Grund für diese Rückrufaktion ist ein Fehler bei der Installation der nur in der deutschen Version enthalten ist.

So gehen beim Beenden des Firefox alle Daten verloren, die man während einer Sitzung gespeichert hat. Dies liegt daran, dass bei der fehlerhaften Installation einige Datein im Profilordner des Firefox schreibgeschützt sind. Hier empfehlen die Entwickler die Deinstallation von Firefox. Nach der Deinstallation wird dazu geraten sich die etwas ältere Version 2.0.0.0 herunterzuladen und diese über die Updatefunktion auf 2.0.0.1 zu aktualisieren. In diesem Update ist der Fehler nicht enthalten und es können wie gewohnt persönliche Daten gespeichert werden. 

 

Quelle: Computerbase 


Letzte Aktualisierung ( Thursday, 4. January 2007 )
 

Copyright © 2006 Eiskaltmacher.de, Alle Rechte vorbehalten
Design by maxigs


System Infos:

CMS: Joomla (GNU/GPL)
Forum: SMFLewisMedia)
Gallery: Gallery (GNU/GPL)
Wiki: DokuWiki (GNU/GPL)
Hosted by maxigs